2007 - Helene Fischer Fans

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

2007

Die Platzierung aller vier Hitsingles in den Top 40 bei der "Superwunschmelodie" im SWR und die Auszeichnung mit dem Radio-Award "Gießbert" als beste Nachwuchskünstlerin sind 2007 eine erneute Bestätigung für Helenes Popularität. Mit dem bewährten Team aus Produzent und Komponist Jean Frankfurter und mit den Textern Irma Holder, Kristina Bach und Tobias Reitz entsteht Helenes zweites Album "So nah wie du". Es untermauert auf eindrucksvolle Weise, dass die Karriere der Helene Fischer nicht auf Glück und Zufall beruht, sondern auf fachlichem Können, solider Qualität und leidenschaftlicher Hingabe zu ihrem Beruf basiert. Bereits in der ersten Verkaufswoche schießt das Album auf Platz 8 der Charts, in der Folgewoche klettert es sogar bis auf Platz 5.

Die ersten beiden Singles "Mitten im Paradies" und "Du fängst mich auf und läßt mich fliegen" erreichen in Windeseile Platz 1 der Schlagerradiocharts.

Der MDR, der Helene bereits mehrfach die Moderation diverser Sendungen anvertraut hat (u.a. "Fit fürs Feiern", "15 Jahre MDR-Weltstars zu Gast beim MDR" und "Frühlingsträumereien") entschließt sich, Helene am 6. Juli unter dem Titel "So nah, so fern" einen eigenen Musikfilm zu widmen. Dieses Special wird - mit umfangreichem Bonusmaterial ergänzt - am 14. September als DVD veröffentlicht und landet prompt auf Platz 2 der DVD-Verkaufsliste. Schon einen Tag später wird Helene vor den Augen des Fernsehpublikums in Deutschland und Österreich auf ihrer Rückreise von einem Auftritt in die Livesendung "Herbstfest der Volksmusik" entführt. Dort kann die völlig überraschte Künstlerin aus den Händen von Florian Silbereisen zwei Goldene Schallplatten für jeweils mehr als 100.000 verkaufte Exemplare ihrer ersten beiden Alben, die sich mittlerweile seit Monaten auf den vorderen Chartplätzen der Top 100 halten, entgegennehmen. Gold für "So nah wie du" folgt kurz darauf aus Österreich.

Zusammen mit dem Publikumspreis "Goldene Henne", der ihr als "Aufsteigerin des Jahres" verliehen wird, gelangt die Erfolgsgeschichte der Helene Fischer so an ihren vorläufigen Höhepunkt. Doch die nächste Herausforderung lässt nicht lange auf sich warten: Im Herbst wird sich für Helene der Traum einer Solotournee erfüllen. Dort kann sich die vielseitige Künstlerin zum ersten Mal ihrem Publikum mit einem abendfüllenden Programm präsentieren. Und - wer hätte es anders erwartet - auch hier gelingt der erfolgsverwöhnten Sängerin auf Anhieb ein Überraschungserfolg: Die am 31. Oktober beginnende Konzertreise wird wegen der großen Kartennachfrage gleich um fünf auf nunmehr insgesamt 23 Termine verlängert!

Und für die zahllosen Helene-Fischer-Fans hält die Plattenfirma zur Jahreswende noch ein ganz besonderes Geschenk bereit: Das erste Album "Von hier bis unendlich" wird als Weihnachts-Special-Edition neu veröffentlicht werden und enthält neben einem Hit-Medley auch zwei weihnachtliche Titel.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü